Durch dennist — Veröffentlicht am 15. September 2019

5G Technologie: Welche Vorteile bringt dies für die Nutzer?

Immer schneller und schneller – das ist zwar der wichtigste, aber nicht der einzige Ansatz von dem neuen Mobilfunkstandard 5G. Doch was genau bedeutet 5G und warum ist die Technologie so wichtig für das mobile Internet der Zukunft? Welche Vorteile bringt es und wann wird es verfügbar sein?

Was genau ist der neue Mobilfunkstandard 5G?

Es ist noch nicht mal 10 Jahre her, dass in Deutschland das erste fortschrittliche LTE-Netz (4G) an den Start ging. Damals markierte es einen neuen Meilenstein in der Mobilfunktechnik. Auch wenn heute noch lange nicht alle Möglichkeiten von 4G ausgeschöpft sind, gibt es längst schon wieder Pläne für einen neuen Nachfolger: den Mobilfunkstandard 5G. Laut Experten soll dieser alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen können. Als 5G wird also die kommende fünfte Generation drahtloser Breitbandtechnologie bezeichnet, die nicht nur deutlich höhere Geschwindigkeiten bieten kann, sondern auch noch zahlreiche weitere Vorteile mitbringt.

Warum ist die Technologie so wichtig?

Durch 5G wird die mobile Datenübertragung deutlich schneller, energieeffizienter und zuverlässiger als bisher, sodass die Technologie sowohl für den Verbraucher als auch für die Industrie ein wichtiges Thema darstellt. 5G wird in der Industrie für zahlreiche Anwendungsfälle in der Zukunft gebraucht werden, sei es die Steuerung von Fabriken, für die Vernetzung einzelner Roboter, für fahrerlose Transportsysteme oder für Mensch-Maschine-Kollaborationen. Für Verbraucher wird sich beispielsweise die medizinische Versorgung verbessern, weil robotergestützte Operationen zur Realität werden können. Auch autonomes Fahren kann erst mit 5G möglich werden und auch beim Mobile-Gaming könnte der Nutzer zukünftig endlich in Echtzeit und ohne Latenzzeit agieren.

Welche Vorteile bringt 5G für die privaten Nutzer?

Wie bereits in den obigen Zeilen erwähnt, ist 5G deutlich mehr als nur schnelleres, mobiles Internet. Vielmehr soll es technisch betrachtet ein neues Zeitalter beim Mobilfunk einleiten, denn es arbeitet mit dem 5-GHz-Signal und ist somit darauf ausgelegt, Geschwindigkeiten von bis zu 1 GBit (10.000 MBit/s) verfügbar zu machen. Darüber hinaus wird 5G pro Quadratkilometer etwa 100-mal so viele Verbindungen gleichzeitig ermöglichen wie 4G-LTE. Im Grunde ist 5G also die Technologie, die zehntausende von parallelen Verbindungen mit Geschwindigkeiten von bis zu 1 GBit/s verfügbar machen kann. Nicht zuletzt verbessert 5G auch die Erweiterbarkeit der mobilen Netze auf hunderttausende Verbindungen.

Für welche Anwendungszwecke wird 5G besonders nützlich sein?

Was 5G leisten soll, wurde schon relativ früh formuliert. Während die Industriebranche insbesondere die Vernetzung von Maschinen und Gadgets im Blick hat, dürfte bei den Verbrauchern vor allem der niedrige Energieverbrauch sowie der Performancegewinn an erster Stelle stehen. Die Nutzungsszenarien von 5G sind allerdings dermaßen weit gefächert, dass nicht alle Optionen kurzfristig zur Verfügung stehen werden. Jedoch lässt die 5G-Entwicklung schon jetzt deutlich erkennen, dass 5G bei weitem mehr sein wird, als „nur“ Highspeed-Internet. Es ist aus technischer Sicht eine Art Baukasten, aus dem sich viele Funktionen miteinander kombinieren lassen, damit Produkte, Menschen und Dienstleistungen drahtlos miteinander vernetzt werden können.

Wann und wo wird es 5G geben?

Das Handynetz soll im Grunde so zügig wie nur möglich auf 5G beschleunigt werden, doch leider kam Deutschland in den vergangenen Jahren nur schleppend voran. Der Grund dafür waren unter anderem Streitigkeiten zwischen Behörden und Konzernen. Zwar kommen die ersten 5G-fähigen Smartphones hierzulande bereits in diesem Jahr auf den Markt, doch erst ab dem Jahr 2021 entsteht in Deutschland ein kommerzielles 5G-Netz. Andere Länder sind hingegen bereits einen Schritt weiter und so soll noch in diesem Jahr der Startschuss für 5G in China und den USA fallen. Besonders die USA sind hier schon deutlich auf dem Vormarsch, sodass dort 5G schon bald flächendeckend verfügbar sein könnte. Wer eine Reise dorthin plant, kann sich schon mal im Voraus ein Bild von dem machen, was auch uns in den nächsten Jahren erreichen wird.

Das Fazit

Mit jedem Generationssprung, der in der Mobilfunktechnologie erreicht wurde, konnten innovative und weitreichende Verbesserungen realisiert werden. Es zeigt sich, dass der neue Mobilfunkstandard 5G schon jetzt in aller Munde ist, womit wohl kein Weg mehr an den neuen Technologien vorbei gehen dürfte. 5G wird den Mobilfunk revolutionieren und damit ein neues Kapitel in der Geschichte der mobilen Datenwelt öffnen.